Verfügbarkeit von Industrie 4.0 Produktionsanlagen durch multiple Erdungen von Bezugspotentialen geerdet betriebener 24 V DC-Versorgungssysteme gefährdet

Show simple item record

dc.identifier.uri http://dx.doi.org/10.15488/4392
dc.identifier.uri https://www.repo.uni-hannover.de/handle/123456789/4431
dc.contributor.author Wolff, Gerhard
dc.date.accessioned 2019-01-24T05:49:53Z
dc.date.available 2019-01-24T05:49:53Z
dc.date.issued 2018
dc.identifier.citation Wolff, Gerhard: Verfügbarkeit von Industrie 4.0 Produktionsanlagen durch multiple Erdungen von Bezugspotentialen geerdet betriebener 24 V DC-Versorgungssysteme gefährdet. In: emv : Internationale Fachmesse und Kongress für Elektromagnetische Verträglichkeit, Düsseldorf, 2018, S. 590-599 ger
dc.description.abstract Werden in Industrie 4.0 Produktionsanlagen geerdete 24 V DC Stromversorgungen betrieben, so ist bei hohem Verfügbarkeitsanspruch eine aktuelle Kenntnis der Isolationsqualität dieser Systeme erforderlich. Mit der ersten Mehrfacherdung des Bezugspotentials kann das Eindringen beliebiger systemfremder Ströme nicht mehr ausgeschlossen werden. Fachgerechtes Arbeiten schließt dokumentierte Isolationsmessungen ohne Wenn und Aber ein. Auch in Bestandsanlagen kann während des laufenden Betriebes ohne Eingriff in die Installation ein in diesem Sinn Anlagen-EMV sauberer Zustand herbeigeführt werden. Permanentstromonitoring-Systeme liefern dauerhafte Verfügbarkeitstransparenz des momentanen Isolationszustandes. Praxisgerecht skalierte Warnmeldungen ermöglichen zustandsbasierte Wartungsarbeiten, bevor Beeinflussungen aus der Erdungsanlage ohne Vorwarnung zu Störungen oder Produktionsausfall führen. Alle hier genannten Aussagen gelten auch für Anlagen mit mehreren 24 V DC Versorgungen, insbesondere für solche, die keinen gemeinsamen zentralen Erdungspunkt aufweisen. Die genannten Maßnahmen sind dann sinngemäß anzuwenden. Ein rechtzeitiges Hinterfragen bisher gelebter Praxis und konsequentes Umdenken im in diesem Beitrag beschriebenen Sinn lohnt sich in jedem Fall. Und dies nicht nur bei Industrie 4.0 Produktionsanlagen. eng
dc.language.iso ger
dc.publisher Frankfurt/Main : mesago
dc.relation.ispartof https://doi.org/10.15488/4320
dc.relation.ispartofseries emv : Internationale Fachmesse und Kongress für Elektromagnetische Verträglichkeit, Düsseldorf, 2018
dc.rights CC BY 3.0 DE
dc.rights.uri https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/
dc.subject Produktionsanlage ger
dc.subject Industrie 4.0 ger
dc.subject Erdung ger
dc.subject Stromversorgung ger
dc.subject Installation ger
dc.subject Versorgung ger
dc.subject Versorgungssystem ger
dc.subject Erdungsanlage ger
dc.subject Warnmeldung ger
dc.subject Produktionsausfall ger
dc.subject Bestandsanlage ger
dc.subject Isolationsqualität ger
dc.subject Isolationszustand ger
dc.subject.ddc 600 | Technik ger
dc.subject.ddc 621,3 | Elektrotechnik, Elektronik ger
dc.title Verfügbarkeit von Industrie 4.0 Produktionsanlagen durch multiple Erdungen von Bezugspotentialen geerdet betriebener 24 V DC-Versorgungssysteme gefährdet
dc.type bookPart
dc.type conferenceObject
dc.type Text
dc.relation.isbn 978-3-95735-077-0
dc.bibliographicCitation.firstPage 590
dc.bibliographicCitation.lastPage 599
dc.description.version publishedVersion
tib.accessRights frei zug�nglich


Files in this item

This item appears in the following Collection(s):

Show simple item record

 

Search the repository


Browse

My Account

Usage Statistics