Kontrastive Analyse chinesischer und deutscher SMS-Kommunikation – ein interaktionaler und gattungstheoretischer Ansatz

Show simple item record

dc.identifier.uri http://dx.doi.org/10.15488/2949
dc.identifier.uri http://www.repo.uni-hannover.de/handle/123456789/2979
dc.contributor.author Hauptstock, Amelie
dc.contributor.author König, Katharina
dc.contributor.author Zhu, Qiang
dc.date.accessioned 2018-02-27T12:00:08Z
dc.date.available 2018-02-27T12:00:08Z
dc.date.issued 2010
dc.identifier.citation Hauptstock, A.; König, K.; Zhu, Q.: Kontrastive Analyse chinesischer und deutscher SMS-Kommunikation – ein interaktionaler und gattungstheoretischer Ansatz. In: Networx Nr. 58 (2010)
dc.description.abstract Ziel der vorliegenden Untersuchung ist also eine kontrastive Analyse, die u.a. den folgenden Fragen nachgeht: Inwiefern geben die medialen Voraussetzungen bei der Verschriftlichung von chinesischen und deutschen SMS-Nachrichten sprachliche Strukturen vor? Welche Besonderheiten können sich durch die Unterschiedlichkeit des Schriftsystems ergeben? Inwiefern kann man bei sprachlichen Merkmalen deutscher und chinesischer Kurznachrichten von einer Zuordnung zum Pol der konzeptionellen Mündlichkeit nach Koch/Oesterreicher sprechen? Dialogische Ansätze bei der Erforschung von SMS-Nachrichten gehen zudem verstärkt davon aus, dass analysiert werden muss, welche interaktionalen Aufgaben durch bestimmte, routinisierte sprachliche Muster gelöst werden sollen. Das Konzept der kommunikativen Gattungen kann hierbei zeigen, dass sich innerhalb der Kommunikationsform SMS verschiedene Gattungen herausgebildet haben, die den jeweiligen kommunikativen Bedürfnissen der SchreiberInnen und den von ihnen zu bewältigenden kommunikativen Aufgaben entsprechen. eng
dc.language.iso ger
dc.publisher Hannover : Gottfried Wilhelm Leibniz Universität, Seminar für deutsche Literatur und Sprache
dc.relation.ispartofseries Networx Nr. 58
dc.rights Es gilt deutsches Urheberrecht. Das Dokument darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden.
dc.subject Mobile Kommunikation ger
dc.subject.ddc 400 | Sprache, Linguistik ger
dc.title Kontrastive Analyse chinesischer und deutscher SMS-Kommunikation – ein interaktionaler und gattungstheoretischer Ansatz
dc.type report
dc.type Text
dc.relation.issn 1619-1021
dc.bibliographicCitation.volume 58
dc.description.version publishedVersion
tib.accessRights frei zug�nglich


Files in this item

This item appears in the following Collection(s):

Show simple item record

 

Search the repository


Browse

My Account

Usage Statistics