Wie wird auf Twitter kommuniziert? Eine textlinguistische Untersuchung

Download statistics - Document (COUNTER):

Demuth, G.; Schulz, E.K.: Wie wird auf Twitter kommuniziert? Eine textlinguistische Untersuchung. In: Hannover : Gottfried Wilhelm Leibniz Universität, Seminar für deutsche Literatur und Sprache, 2010 (Networx ; 56), 88 S.

Repository version

To cite the version in the repository, please use this identifier: https://doi.org/10.15488/2947

Selected time period:

year: 
month: 

Sum total of downloads: 2,019




Thumbnail
Abstract: 
Die Mikroblogging-Plattform Twitter ist seit einiger Zeit immer wieder im Gespräch und wird von allen Seiten unterschiedlich beurteilt. Hierbei wird jedoch oft vernachlässigt, was dem Prinzip von Twitter zugrunde liegt: Sprachliche Interaktion durch geschriebenen Text. Diese Arbeit soll eine Einführung in die neue Kommunikationsform, die auf Twitter stattfindet, geben. Dazu wird zunächst die Plattform Twitter selbst kurz erläutert und eine textlinguistische Grundlage geschaffen, die als Basis der Untersuchung dienen soll. Anschließend wird eine Untersuchung anhand eines umfangreichen Korpus von rund 600 Tweets von 20 Benutzern zur Form von Tweets vorgenommen. Das Korpus besteht aus fünf Benutzergruppen der Plattform (Blogger, Unternehmen, Politiker, Privatpersonen, Printmedien), die intuitiv gewählt wurden. Die Tweets dieser Gruppen werden in ihrer Form beschrieben, das heißt, welche sprachlichen und formalen Besonderheiten weisen die Tweets auf. Zudem werden Thema, Funktion und Intention ausgewählter Tweets untersucht, um diese funktionale Unterscheidung der Tweets zu verdeutlichen. Die Analyse soll dazu dienen, zu erkennen, ob die verschiedenen Benutzergruppen Twitter unterschiedlich nutzen und wenn ja, inwiefern sich dies linguistisch belegen lässt. Die Arbeit ist ein erster Versuch, sich Twitter aus einer textlinguistischen Perspektive zu nähern. Sie soll als Grundlage für weitere Hypothesen und Untersuchungen verstanden werden.
License of this version: Es gilt deutsches Urheberrecht. Das Dokument darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden.
Document Type: report
Publishing status: publishedVersion
Issue Date: 2010
Appears in Collections:Networx

distribution of downloads over the selected time period:

downloads by country:

pos. country downloads
total perc.
1 image of flag of Germany Germany 1,542 76.37%
2 image of flag of Austria Austria 88 4.36%
3 image of flag of Czech Republic Czech Republic 65 3.22%
4 image of flag of Russian Federation Russian Federation 61 3.02%
5 image of flag of United States United States 48 2.38%
6 image of flag of Switzerland Switzerland 33 1.63%
7 image of flag of France France 29 1.44%
8 image of flag of Belgium Belgium 26 1.29%
9 image of flag of United Kingdom United Kingdom 17 0.84%
10 image of flag of Poland Poland 15 0.74%
    other countries 95 4.71%

Further download figures and rankings:


Hinweis

Zur Erhebung der Downloadstatistiken kommen entsprechend dem „COUNTER Code of Practice for e-Resources“ international anerkannte Regeln und Normen zur Anwendung. COUNTER ist eine internationale Non-Profit-Organisation, in der Bibliotheksverbände, Datenbankanbieter und Verlage gemeinsam an Standards zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von Nutzungsdaten elektronischer Ressourcen arbeiten, welche so Objektivität und Vergleichbarkeit gewährleisten sollen. Es werden hierbei ausschließlich Zugriffe auf die entsprechenden Volltexte ausgewertet, keine Aufrufe der Website an sich.

Search the repository


Browse