Partially ample line bundles on toric varieties

Download statistics - Document (COUNTER):

Broomhead, N.; Ottem, J.C.; Prendergast-Smith, A.: Partially ample line bundles on toric varieties. In: Glasgow Mathematical Journal 58 (2016), Nr. 3, S. 587-598. DOI: https://doi.org/10.1017/S001708951500035X

Repository version

To cite the version in the repository, please use this identifier: https://doi.org/10.15488/2342

Selected time period:

year: 
month: 

Sum total of downloads: 27




Thumbnail
Abstract: 
In this note we study properties of partially ample line bundles on simplicial projective toric varieties. We prove that the cone of q-ample line bundles is a union of rational polyhedral cones, and calculate these cones in examples. We prove a restriction theorem for big q-ample line bundles, and deduce that q-ampleness of the anticanonical bundle is not invariant under flips. Finally we prove a Kodaira-type vanishing theorem for q-ample line bundles. © Glasgow Mathematical Journal Trust 2015.
License of this version: Es gilt deutsches Urheberrecht. Das Dokument darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden. Dieser Beitrag ist aufgrund einer (DFG-geförderten) Allianz- bzw. Nationallizenz frei zugänglich.
Document Type: article
Publishing status: publishedVersion
Issue Date: 2016
Appears in Collections:Fakultät für Mathematik und Physik

distribution of downloads over the selected time period:

downloads by country:

pos. country downloads
total perc.
1 image of flag of Germany Germany 27 100.00%

Further download figures and rankings:


Hinweis

Zur Erhebung der Downloadstatistiken kommen entsprechend dem „COUNTER Code of Practice for e-Resources“ international anerkannte Regeln und Normen zur Anwendung. COUNTER ist eine internationale Non-Profit-Organisation, in der Bibliotheksverbände, Datenbankanbieter und Verlage gemeinsam an Standards zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von Nutzungsdaten elektronischer Ressourcen arbeiten, welche so Objektivität und Vergleichbarkeit gewährleisten sollen. Es werden hierbei ausschließlich Zugriffe auf die entsprechenden Volltexte ausgewertet, keine Aufrufe der Website an sich.

Search the repository


Browse