Vergewisserungssignale in der digitalen Interaktion. Detailanalysen und Bedeutung für den DaF/DaZ-Unterricht

Download statistics - Document (COUNTER):

Nömer, Christina: Vergewisserungssignale in der digitalen Interaktion. Detailanalysen und Bedeutung für den DaF/DaZ-Unterricht. Hannover : Gottfried Wilhelm Leibniz Universität, Seminar für deutsche Literatur und Sprache, 2020 (Networx ; 87), 95 S.

Repository version

To cite the version in the repository, please use this identifier: https://doi.org/10.15488/9317

Selected time period:

year: 
month: 

Sum total of downloads: 263




Thumbnail
Abstract: 
Sie sind in aller Munde und treten in den verschiedensten Bereichen des medial beeinflussten Alltags auf: Vergewisserungssignale. Was heutzutage ebenso eine große Bedeutung einnimmt, ist der Umgang mit Smartphones. Die vorliegende Arbeit untersucht, inwiefern die im alltäglichen Leben so häufig auftretenden Vergewisserungssignale als typische Elemente der gesprochenen Sprache tatsächlich in der täglichen digitalen Kurznachrichteninteraktion eingesetzt werden. Dazu werden zunächst die Termini Vergewisserungssignal und digitale Interaktion definiert und der bisherige Forschungsstand skizziert. Im Zuge dessen werden in einem Überblick die Arbeiten von Hagemann (2009), Imo (2010, 2011, 2013), Jefferson (1981), Harren (2001), König (2017), Willkop (1988) und Drake (2016) vorgestellt. Der Analyseteil befasst sich anschließend mit dem Einsatz von Vergewisserungssignalen in den beiden Korpora Mobile Communication Database (MoCoDa) und Mobile Communication Database 2 (MoCoDa 2), die zuerst quantitativ ausgewertet werden. In einem nächsten Schritt werden die am häufigsten verwendeten Vergewisserungssignale oder (mit oder was, oder nicht und oder wie), ne, okay/ok, ja und richtig qualitativ im Hinblick auf ihre Positionierung, das syntaktische Umfeld, Kookkurrenzen, Einsatzzwecke sowie Reaktionen der Dialogpartner analysiert. Abschließend soll auf Basis der Analyseergebnisse die Bedeutung der Vergewisserungssignale für die Lehre im DaF/DaZ-Unterricht diskutiert werden.
License of this version: Es gilt deutsches Urheberrecht. Das Dokument darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden.
Document Type: report
Publishing status: publishedVersion
Issue Date: 2020
Appears in Collections:Networx

distribution of downloads over the selected time period:

downloads by country:

pos. country downloads
total perc.
1 image of flag of Germany Germany 196 74.52%
2 image of flag of Czech Republic Czech Republic 10 3.80%
3 image of flag of United States United States 9 3.42%
4 image of flag of Russian Federation Russian Federation 9 3.42%
5 image of flag of Austria Austria 8 3.04%
6 image of flag of China China 5 1.90%
7 image of flag of Belgium Belgium 5 1.90%
8 image of flag of Italy Italy 4 1.52%
9 image of flag of Switzerland Switzerland 3 1.14%
10 image of flag of France France 2 0.76%
    other countries 12 4.56%

Further download figures and rankings:


Hinweis

Zur Erhebung der Downloadstatistiken kommen entsprechend dem „COUNTER Code of Practice for e-Resources“ international anerkannte Regeln und Normen zur Anwendung. COUNTER ist eine internationale Non-Profit-Organisation, in der Bibliotheksverbände, Datenbankanbieter und Verlage gemeinsam an Standards zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von Nutzungsdaten elektronischer Ressourcen arbeiten, welche so Objektivität und Vergleichbarkeit gewährleisten sollen. Es werden hierbei ausschließlich Zugriffe auf die entsprechenden Volltexte ausgewertet, keine Aufrufe der Website an sich.