Schirmwirkung von symmetrischen Datenkabeln bis 2 GHz

Download statistics - Document (COUNTER):

Mund, Bernhard: Schirmwirkung von symmetrischen Datenkabeln bis 2 GHz. In: emv : Internationale Fachmesse und Kongress für Elektromagnetische Verträglichkeit. Aachen : Apprimus, 2016, S. 97-104

Repository version

To cite the version in the repository, please use this identifier: https://doi.org/10.15488/5257

Selected time period:

year: 
month: 

Sum total of downloads: 117




Thumbnail
Abstract: 
Mit der geplanten Einführung digitaler Datenübertragung mit 40 Gbps für Anwendungen in Rechenzentren erweitert sich der Frequenzbereich, in dem symmetrische Datenkabel für strukturierte Verkabelung betrieben werden beträchtlich. Die neuen Normen IEC 61156-9 und IEC 61156-10 Kabel für Etagenverkabelung bzw. Geräteanschlusskabel mit Übertragungseigenschaften bis 2 GHz beschreiben die Anforderungen an solche Datenkabel bis 1,6 bzw. bis 2 GHz. Die Schirmwirkung dieser Kabel wird unter anderem durch die Kopplungsdämpfung als Überlagerung von Schirmdämpfung und Unsymmetriedämpfung beschrieben. Zur Messung der Kopplungsdämpfung sowie zur Messung weiterer Übertragungseigenschaften wie Reflexionsoder Unsymmetriedämpfung wird ein differentielles Signal benötigt. Dies kann z. B. mit einem Symmetrieübertrager (Balun) erzeugt werden. Handelsübliche Symmetrieübertrager sind allerdings nur bis ca. 1,2 GHz verfügbar. Alternativ kann ein symmetrisches Signal auch mit einem vektoriellen Netzwerkanalysator (VNA) mit zwei um 180° in der Phase verschobene Generatoren erzeugt werden. Eine weitere Alternative ist die Messung mit einem Mischmoden bzw. Mixed-mode VNA (virtueller Balun). Im folgenden Bericht werden die verschiedenen Möglichkeiten zur Messung der Kopplungsdämpfung geschirmter symmetrischer Kabel diskutiert. Dazu wurde ein TP-Anlegefeld zum Anschluss des VNA mit guten HF-Eigenschaften bis 2 GHz sowie eine Platine für den symmetrisch/unsymmetrischen Abschluss für geschirmte symmetrische Paare entwickelt. Innerhalb der gegebenen Randbedingungen zeigen Messungen mit dem Triaxialverfahren mit Standardrohr und mit offenem Rohr sowie Messungen mit Absorberzangen gute Übereinstimmung.
License of this version: CC BY 3.0 DE
Document Type: bookPart
Publishing status: publishedVersion
Issue Date: 2016
Appears in Collections:EMV 2016 Düsseldorf

distribution of downloads over the selected time period:

downloads by country:

pos. country downloads
total perc.
1 image of flag of Germany Germany 84 71.79%
2 image of flag of Russian Federation Russian Federation 13 11.11%
3 image of flag of United States United States 9 7.69%
4 image of flag of Czech Republic Czech Republic 4 3.42%
5 image of flag of Slovakia Slovakia 1 0.85%
6 image of flag of Netherlands Netherlands 1 0.85%
7 image of flag of Japan Japan 1 0.85%
8 image of flag of France France 1 0.85%
9 image of flag of Europe Europe 1 0.85%
10 image of flag of Switzerland Switzerland 1 0.85%
    other countries 1 0.85%

Further download figures and rankings:


Hinweis

Zur Erhebung der Downloadstatistiken kommen entsprechend dem „COUNTER Code of Practice for e-Resources“ international anerkannte Regeln und Normen zur Anwendung. COUNTER ist eine internationale Non-Profit-Organisation, in der Bibliotheksverbände, Datenbankanbieter und Verlage gemeinsam an Standards zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von Nutzungsdaten elektronischer Ressourcen arbeiten, welche so Objektivität und Vergleichbarkeit gewährleisten sollen. Es werden hierbei ausschließlich Zugriffe auf die entsprechenden Volltexte ausgewertet, keine Aufrufe der Website an sich.

Search the repository


Browse