Number-resolved preparation of mesoscopic atomic ensembles

Downloadstatistik des Dokuments (Auswertung nach COUNTER):

Hüper, A.; Pür, C.; Hetzel, M.; Geng, J.; Peise, J.; et al.: Number-resolved preparation of mesoscopic atomic ensembles. In: New Journal of Physics (2020), in press. DOI: https://doi.org/10.1088/1367-2630/abd058

Version im Repositorium

Zum Zitieren der Version im Repositorium verwenden Sie bitte diesen DOI: https://doi.org/10.15488/11079

Zeitraum, für den die Download-Zahlen angezeigt werden:

Jahr: 
Monat: 

Summe der Downloads: 0




Kleine Vorschau
Zusammenfassung: 
The analysis of entangled atomic ensembles and their application for interferometry beyond the standard quantum limit requires an accurate determination of the number of atoms. We present an accurate fluorescence detection technique for atoms that is fully integrated into an experimental apparatus for the production of many-particle entangled quantum states. Number-resolved fluorescence measurements with single-atom accuracy for 1 up to 30 atoms are presented. According to our noise analysis, we extrapolate that the single-atom accuracy extends to a limiting atom number of 390(20) atoms. We utilize the accurate atom number detection for a number stabilization of the laser-cooled atomic ensemble. For a target ensemble size of 7 atoms prepared on demand, we achieve a 92(2)% preparation fidelity and reach number fluctuations 18(1) dB below the shot noise level using real-time feedback on the magneto-optical trap.
Lizenzbestimmungen: CC BY 3.0 Unported
Publikationstyp: article
Publikationsstatus: acceptedVersion
Erstveröffentlichung: 2021
Die Publikation erscheint in Sammlung(en):Fakultät für Mathematik und Physik

Verteilung der Downloads über den gewählten Zeitraum:

Herkunft der Downloads nach Ländern:

Pos. Land Downloads
Anzahl Proz.

Weitere Download-Zahlen und Ranglisten:


Hinweis

Zur Erhebung der Downloadstatistiken kommen entsprechend dem „COUNTER Code of Practice for e-Resources“ international anerkannte Regeln und Normen zur Anwendung. COUNTER ist eine internationale Non-Profit-Organisation, in der Bibliotheksverbände, Datenbankanbieter und Verlage gemeinsam an Standards zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von Nutzungsdaten elektronischer Ressourcen arbeiten, welche so Objektivität und Vergleichbarkeit gewährleisten sollen. Es werden hierbei ausschließlich Zugriffe auf die entsprechenden Volltexte ausgewertet, keine Aufrufe der Website an sich.