Abstrahlverhalten einer transienten Funkenstrecke - Ein grundlegender Versuch zur EMV-Abschätzung

Show simple item record

dc.identifier.uri http://dx.doi.org/10.15488/5451
dc.identifier.uri https://www.repo.uni-hannover.de/handle/123456789/5498
dc.contributor.author Geise, Robert
dc.contributor.author Kerfin, Oliver
dc.contributor.author Schottel, Bernd
dc.contributor.author Kopp, Tobias
dc.date.accessioned 2019-09-16T14:48:26Z
dc.date.available 2019-09-16T14:48:26Z
dc.date.issued 2014
dc.identifier.citation Geise, Robert; Kerfin, Oliver; Schottel, Bernd; Kopp, Tobias: Abstrahlverhalten einer transienten Funkenstrecke - Ein grundlegender Versuch zur EMV-Abschätzung. In: emv : Internationale Fachmesse und Kongress für Elektromagnetische Verträglichkeit. Berlin : VDE-Verlag, 2014, S. 597-605 ger
dc.description.abstract Es wurde ein Versuchsaufbau vorgestellt, mit dem eine transiente Funkenstrecke reproduzierbar erzeugt und ihr Abstrahlverhalten gemessen werden kann. Wesentlicher Bestandteil der Vermessung des Magnetfeldes ist dabei die Kalibrierung einer geeigneten Magnetfeld-Schnüffelsonde mit Anwendung auf Transienten. Mit diesem grundlegenden Versuch konnte eine einfache rechnerische Abschätzung für Magnetfelder, die durch eine solche Funkenstrecke erzeugt werden, verifiziert werden. Die Abschätzungen sind dabei unterteilt in einen quasistationären und einen gestrahlten Term, welche je nach Frequenzbereich Anwendung finden sollten. Weiterhin zu untersuchen bleiben Variationen der Funkenstrecke, beispielswiese bezüglich der Anstiegszeiten des Stromes I(t) und dem Abstand der Elektroden. Denkbar wäre auch eine Erweiterung der rechnerischen Abschätzung mit dem Skalarpotenzial unter Berücksichtigung der gemessenen Elektrodenspannung. Interessant ist sicherlich auch eine Charakterisierung der raum- und zeitvarianten Funkenentladung selbst mit Hilfe von High-Speed-Kameras. Einige Arbeiten am Institut für Hochspannungstechnik und Elektrische Energieanlagen sind diesbezüglich durchaus vielversprechend und könnten zur Verfeinerung von rechnerischen Abschätzungen beitragen. ger
dc.language.iso ger
dc.publisher Berlin : VDE-Verlag
dc.relation.ispartof https://doi.org/10.15488/5378
dc.rights CC BY 3.0 DE
dc.rights.uri https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/
dc.subject Funkenstrecke ger
dc.subject Magnetfeld ger
dc.subject Kalibration ger
dc.subject Funkenentladung ger
dc.subject elektrische Anlage ger
dc.subject Frequenzbereich ger
dc.subject Hochspannungstechnik ger
dc.subject Versuchsaufbau ger
dc.subject Anstiegszeit ger
dc.subject Elektrodenabstand ger
dc.subject Abstrahlverhalten ger
dc.subject.ddc 600 | Technik ger
dc.subject.ddc 621,3 | Elektrotechnik, Elektronik ger
dc.title Abstrahlverhalten einer transienten Funkenstrecke - Ein grundlegender Versuch zur EMV-Abschätzung
dc.type bookPart
dc.type conferenceObject
dc.type Text
dc.bibliographicCitation.firstPage 597
dc.bibliographicCitation.lastPage 604
dc.description.version publishedVersion
tib.accessRights frei zug�nglich


Files in this item

This item appears in the following Collection(s):

Show simple item record

 

Search the repository


Browse

My Account

Usage Statistics