Bestimmung der transienten Schirmeffektivität für HPM- und UWB-Signale sowie des Einflusses von Absorbern und Beladung innerhalb des Schirms

Show simple item record

dc.identifier.uri http://dx.doi.org/10.15488/5317
dc.identifier.uri https://www.repo.uni-hannover.de/handle/123456789/5364
dc.contributor.author Parr, Stefan
dc.contributor.author Karcoon, Hamed
dc.contributor.author Dickmann, Stefan
dc.contributor.author Rambousky, Ronald
dc.date.accessioned 2019-08-29T12:10:40Z
dc.date.available 2019-08-29T12:10:40Z
dc.date.issued 2016
dc.identifier.citation Parr, Stefan; Karcoon, Hamed; Dickmann, Stefan; Rambousky, Ronald: Bestimmung der transienten Schirmeffektivität für HPM- und UWB-Signale sowie des Einflusses von Absorbern und Beladung innerhalb des Schirms. In: emv : Internationale Fachmesse und Kongress für Elektromagnetische Verträglichkeit. Aachen : Apprimus, 2016, S. 609-616 ger
dc.description.abstract In dieser Untersuchung wird die Definition der transienten SE, SEt nach Klinkenbusch [1] verwendet. Diese bezieht sich auf die Leistung bzw. Energie, die bei einem gegebenen Störsignal von einer verschwindend kleinen Last im geschirmten bzw. ungeschirmten Fall absorbiert wird. Sie kann als ein über einem bestimmten Frequenzbereich gemittelter Wert der SE betrachtet werden, wobei die einzelnen Frequenzanteile mit der spektralen Amplitudendichte des Störsignals gewichtet werden. Damit liefert sie eine einzige Kennzahl und ermöglicht somit Vergleiche zwischen verschiedenen Schirm-Setups. SEt wurde bereits von Herlemann et al. für eine Tasche aus leitfähigem Textil bestimmt [2]. In dieser Untersuchung wird die Anwendung auf einen metallischen, quaderförmigen Schirm erweitert und für verschiedene Störsignale ausgewertet: Ultra-wideband (UWB) und High-power microwave (HPM) Pulse. Für die Bestimmung werden Messsowie Simulationsergebnisse verwendet. Des Weiteren wird der Einfluss von Absorber und Beladung auf SEt bestimmt. ger
dc.language.iso ger
dc.publisher Aachen : Apprimus
dc.relation.ispartof https://doi.org/10.15488/5189
dc.rights CC BY 3.0 DE
dc.rights.uri https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/
dc.subject HPM-Signal ger
dc.subject UWB-Signal ger
dc.subject Schirmeffektivität ger
dc.subject.ddc 600 | Technik ger
dc.subject.ddc 621,3 | Elektrotechnik, Elektronik ger
dc.title Bestimmung der transienten Schirmeffektivität für HPM- und UWB-Signale sowie des Einflusses von Absorbern und Beladung innerhalb des Schirms
dc.type bookPart
dc.type conferenceObject
dc.type Text
dc.relation.isbn 978-3-86359-396-4
dc.bibliographicCitation.firstPage 609
dc.bibliographicCitation.lastPage 616
dc.description.version publishedVersion
tib.accessRights frei zug�nglich


Files in this item

This item appears in the following Collection(s):

Show simple item record

 

Search the repository


Browse

My Account

Usage Statistics