Kompakte Streifenleitung zur Antennenkalibrierung im Frequenzbereich von 150 kHz bis 2 MHz

Show simple item record

dc.identifier.uri http://dx.doi.org/10.15488/4323
dc.identifier.uri https://www.repo.uni-hannover.de/handle/123456789/4362
dc.contributor.author Geise, Robert
dc.contributor.author Enders, Achim
dc.contributor.author Kerfin, Oliver
dc.contributor.author Harm, Martin
dc.date.accessioned 2019-01-23T13:04:20Z
dc.date.available 2019-01-23T13:04:20Z
dc.date.issued 2018
dc.identifier.citation Geise, Robert; Enders, Achim; Kerfin, Oliver; Harm, Martin: Kompakte Streifenleitung zur Antennenkalibrierung im Frequenzbereich von 150 kHz bis 2 MHz. In: emv : Internationale Fachmesse und Kongress für Elektromagnetische Verträglichkeit, Düsseldorf, 2018, S. 22-29 ger
dc.description.abstract Eine Streifenleitung zur Erzeugung niederfrequenter Referenzfeldstärken wurde realisiert und mess- sowie simulationstechnisch validiert. Abhängigkeiten des Feldwellenwiderstandes von dem Abschlusswiderstand der Leitung wurden theoretisch diskutiert und messtechnisch erfasst. Soll ein Prüfling mit TEM-Feldverhältnissen beaufschlagt werden, so ist die Streifenleitung mit ihrer Leitungswellenimpedanz von 110 Ω abzuschließen. Auch in typischen 50-Ω-Umgebungen beträgt die Fehlanpassung am Eingang der Leitung dabei lediglich -8,5 dB. eng
dc.language.iso ger
dc.publisher Frankfurt/Main : mesago
dc.relation.ispartof https://doi.org/10.15488/4320
dc.relation.ispartofseries emv : Internationale Fachmesse und Kongress für Elektromagnetische Verträglichkeit, Düsseldorf, 2018
dc.rights CC BY 3.0 DE
dc.rights.uri https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/
dc.subject Fehlanpassung ger
dc.subject Abschlusswiderstand ger
dc.subject Streifenleitung ger
dc.subject Feldstärke ger
dc.subject Wellenwiderstand ger
dc.subject Frequenzbereich ger
dc.subject Messtechnik ger
dc.subject Antennenkalibrierung ger
dc.subject.ddc 600 | Technik ger
dc.subject.ddc 621,3 | Elektrotechnik, Elektronik ger
dc.title Kompakte Streifenleitung zur Antennenkalibrierung im Frequenzbereich von 150 kHz bis 2 MHz
dc.type bookPart
dc.type conferenceObject
dc.type Text
dc.relation.isbn 978-3-95735-077-0
dc.bibliographicCitation.firstPage 22
dc.bibliographicCitation.lastPage 29
dc.description.version publishedVersion
tib.accessRights frei zug�nglich


Files in this item

This item appears in the following Collection(s):

Show simple item record

 

Search the repository


Browse

My Account

Usage Statistics