Linguistische Komplexität - Ein Phantom? : Tagung auf Schloss Rauischholzhausen vom 30. September bis 2. Oktober 2015

Show simple item record

dc.identifier.uri http://dx.doi.org/10.15488/3134
dc.identifier.uri http://www.repo.uni-hannover.de/handle/123456789/3164
dc.contributor.author Smirnova, Elena
dc.contributor.author Stathi, Katerina
dc.date.accessioned 2018-04-18T13:04:41Z
dc.date.available 2018-04-18T13:04:41Z
dc.date.issued 2016
dc.identifier.citation Smirnova, E.; Stathi, K.: Linguistische Komplexität - Ein Phantom? : Tagung auf Schloss Rauischholzhausen vom 30. September bis 2. Oktober 2015. In: Zeitschrift fur Germanistische Linguistik 44 (2016), Nr. 1, S. 106-114. DOI: https://doi.org/10.1515/zgl-2016-0006
dc.description.abstract Vom 30. September bis 2. Oktober 2015 fand die von Mathilde Hennig (Justus-Liebig-Universität Gießen) organisierte Tagung zum Thema „linguistische Komplexität“ in Rauischholzhausen statt. Das Phänomen der Komplexität beschäftigt die linguistische Forschung bereits seit einiger Zeit, insbesondere die Begriffsbestimmung sowie die Operationalisierung des Begriffs. Das Ziel der Tagung war, „durch einen möglichst breiten Blick auf Detailfragen linguistischer Komplexität in ‚well-defined areas‘ eine Ausgangsbasis für übergreifende Diskussionen zu den Beziehungen zwischen Komplexitätsbefunden auf verschiedenen linguistischen Ebenen und unter verschiedenen Gesichtspunkten zu schaffen“ (Tagungsexposé M. Hennig). In insgesamt vierzehn Beiträgen beleuchteten die Vortragenden das Phänomen der linguistischen Komplexität aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Mit Fragen der Begriffsbestimmung befassten sich explizit Fischer, Engelberg, Lobin, Warnke und Staffeldt. Die Möglichkeiten der Operationalisierung und der Anwendung wurden in allen Beiträgen angesprochen; fokussiert wurden dabei unterschiedliche linguistische Beschreibungsebenen sowie vielfältige Zusammenhänge mit anderen semiotischen Ressourcen. ger
dc.language.iso ger
dc.publisher Berlin : De Gruyter
dc.relation.ispartofseries Zeitschrift für Germanistische Linguistik 44 (2016), Nr. 1
dc.rights Es gilt deutsches Urheberrecht. Das Dokument darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden. Dieser Beitrag ist aufgrund einer (DFG-geförderten) Allianz- bzw. Nationallizenz frei zugänglich.
dc.subject Linguistik ger
dc.subject Sprachtheorie ger
dc.subject.ddc 430 | Deutsch ger
dc.title Linguistische Komplexität - Ein Phantom? : Tagung auf Schloss Rauischholzhausen vom 30. September bis 2. Oktober 2015
dc.type article
dc.type Text
dc.relation.issn 0301-3294
dc.relation.doi https://doi.org/10.1515/zgl-2016-0006
dc.bibliographicCitation.issue 1
dc.bibliographicCitation.volume 44
dc.bibliographicCitation.firstPage 106
dc.bibliographicCitation.lastPage 114
dc.description.version publishedVersion
tib.accessRights frei zug�nglich


Files in this item

This item appears in the following Collection(s):

Show simple item record

 

Search the repository


Browse

My Account

Usage Statistics