Wie wird auf Twitter kommuniziert? Eine textlinguistische Untersuchung

Show simple item record

dc.identifier.uri http://dx.doi.org/10.15488/2947
dc.identifier.uri http://www.repo.uni-hannover.de/handle/123456789/2977
dc.contributor.author Demuth, Greta
dc.contributor.author Schulz, Elena Katharina
dc.date.accessioned 2018-02-27T12:00:07Z
dc.date.available 2018-02-27T12:00:07Z
dc.date.issued 2010
dc.identifier.citation Demuth, G.; Schulz, E.K.: Wie wird auf Twitter kommuniziert? Eine textlinguistische Untersuchung. In: Networx Nr. 56 (2010)
dc.description.abstract Die Mikroblogging-Plattform Twitter ist seit einiger Zeit immer wieder im Gespräch und wird von allen Seiten unterschiedlich beurteilt. Hierbei wird jedoch oft vernachlässigt, was dem Prinzip von Twitter zugrunde liegt: Sprachliche Interaktion durch geschriebenen Text. Diese Arbeit soll eine Einführung in die neue Kommunikationsform, die auf Twitter stattfindet, geben. Dazu wird zunächst die Plattform Twitter selbst kurz erläutert und eine textlinguistische Grundlage geschaffen, die als Basis der Untersuchung dienen soll. Anschließend wird eine Untersuchung anhand eines umfangreichen Korpus von rund 600 Tweets von 20 Benutzern zur Form von Tweets vorgenommen. Das Korpus besteht aus fünf Benutzergruppen der Plattform (Blogger, Unternehmen, Politiker, Privatpersonen, Printmedien), die intuitiv gewählt wurden. Die Tweets dieser Gruppen werden in ihrer Form beschrieben, das heißt, welche sprachlichen und formalen Besonderheiten weisen die Tweets auf. Zudem werden Thema, Funktion und Intention ausgewählter Tweets untersucht, um diese funktionale Unterscheidung der Tweets zu verdeutlichen. Die Analyse soll dazu dienen, zu erkennen, ob die verschiedenen Benutzergruppen Twitter unterschiedlich nutzen und wenn ja, inwiefern sich dies linguistisch belegen lässt. Die Arbeit ist ein erster Versuch, sich Twitter aus einer textlinguistischen Perspektive zu nähern. Sie soll als Grundlage für weitere Hypothesen und Untersuchungen verstanden werden. eng
dc.language.iso ger
dc.publisher Hannover : Gottfried Wilhelm Leibniz Universität, Seminar für deutsche Literatur und Sprache
dc.relation.ispartofseries Networx Nr. 56
dc.rights Es gilt deutsches Urheberrecht. Das Dokument darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden.
dc.subject Digitale Kommunikation ger
dc.subject.ddc 400 | Sprache, Linguistik ger
dc.title Wie wird auf Twitter kommuniziert? Eine textlinguistische Untersuchung
dc.type report
dc.type Text
dc.relation.issn 1619-1021
dc.bibliographicCitation.volume 56
dc.description.version publishedVersion
tib.accessRights frei zug�nglich


Files in this item

This item appears in the following Collection(s):

Show simple item record

 

Search the repository


Browse

My Account

Usage Statistics