Zur Darstellung von Macht in der räumlichen Planung - Potenziale und Grenzen der Methode der systemischen Aufstellung

Zur Kurzanzeige

dc.identifier.uri http://dx.doi.org/10.15488/1933
dc.identifier.uri http://www.repo.uni-hannover.de/handle/123456789/1958
dc.contributor.author Levin-Keitel, Meike
dc.contributor.author Lelong, Bettina
dc.contributor.author Thaler, Thomas
dc.date.accessioned 2017-09-22T11:47:53Z
dc.date.available 2018-02-28T23:05:12Z
dc.date.issued 2017
dc.identifier.citation Levin-Keitel, M.; Lelong, B.; Thaler, T.: Zur Darstellung von Macht in der räumlichen Planung - Potenziale und Grenzen der Methode der systemischen Aufstellung. In: Raumforschung und Raumordnung - Spatial Research and Planning 75 (2017), Nr. 1, S. 31-44. DOI: https://doi.org/10.1007/s13147-016-0443-2
dc.description.abstract Macht ist der räumlichen Planung inhärent, insbesondere in der Entscheidungsfindung, im Entscheidungsprozess und der Umsetzung von räumlicher Planung. Jedoch scheint es besonders schwierig, nicht nur institutionalisierte Macht in Form von Hierarchieebenen, rechtlichen Instrumenten und Finanzausstattungen, sondern vielmehr den Gebrauch von Macht und reale Machtkalküle in Planungsprozessen zu analysieren und darzustellen. In diesem Beitrag wird die übertragung der Methode der systemischen Strukturaufstellung als Beitrag zur Darstellung von Machtaspekten in Planungsprozessen eingeführt. Aufbauend auf Machtkonzeptionen in Theorien und Praxis werden in einem ersten Schritt ähnliche Methoden und deren Darstellung von Machtfragen kurz erläutert. Anschließend wird die Methode der systemischen Strukturaufstellung ausführlich erklärt und dargestellt, gefolgt von einer exemplarischen Darstellung der Anwendung der Methode in Wissenschaft und Praxis. Der Beitrag endet mit einem Fazit zur Anwendung systemischer Aufstellungen in der räumlichen Planung. eng
dc.language.iso ger
dc.publisher Heidelberg : Springer
dc.relation.ispartofseries Raumforschung und Raumordnung
dc.rights Es gilt deutsches Urheberrecht. Das Dokument darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden.
dc.subject Macht ger
dc.subject Systemische Strukturaufstellung ger
dc.subject Räumliche Planung ger
dc.subject Netzwerkanalyse ger
dc.subject Power-Interest Grid ger
dc.subject.ddc 710 | Landschaftsgestaltung, Raumplanung ger
dc.title Zur Darstellung von Macht in der räumlichen Planung - Potenziale und Grenzen der Methode der systemischen Aufstellung
dc.type article
dc.type Text
dc.relation.issn 0034-0111
dc.relation.doi https://doi.org/10.1007/s13147-016-0443-2
dc.bibliographicCitation.issue 1
dc.bibliographicCitation.volume 75
dc.bibliographicCitation.firstPage 31
dc.bibliographicCitation.lastPage 44
dc.description.version acceptedVersion
tib.accessRights frei zug�nglich


Die Publikation erscheint in Sammlung(en):

Zur Kurzanzeige

 

Suche im Repositorium


Durchblättern

Mein Nutzer/innenkonto

Nutzungsstatistiken