Erfahrungen beim Aufbau und der messtechnischen Charakterisierung der Dresdener Modenverwirbelungskammer

Download statistics - Document (COUNTER):

Pfennig Stephan; Krauthäuser, Hans Georg: Erfahrungen beim Aufbau und der messtechnischen Charakterisierung der Dresdener Modenverwirbelungskammer. In: emv : Internationale Fachmesse und Kongress für Elektromagnetische Verträglichkeit. Berlin : VDE-Verlag, 2014, S. 509-517

Repository version

To cite the version in the repository, please use this identifier: https://doi.org/10.15488/5440

Selected time period:

year: 
month: 

Sum total of downloads: 155




Thumbnail
Abstract: 
Der Lehrstuhl für Theoretische Elektrotechnik und Elektromagnetische Verträglichkeit der TU Dresden verfügt seit 2010 über eine Modenverwirbelungskammer (MVK) mit einem vertikalen Modenrührer und den Abmessungen 5.3 m/3.7 m/3.0 m. Als Sende- und Empfangsantennen werden in der MVK ein Paar log.-per. Antennen und ein Paar Hornantennen verwendet, die zusammen den Frequenzbereich von 200MHz bis 18GHz abdecken. Weiterhin steht eine lasergespeiste Feldsonde zur Messung der elektrischen Feldstärke zur Verfügung. Ziel des Konferenzbeitrages ist es anhand ausgewählter Messergebnisse einen ersten Einblick in die aktuellen Forschungsthemen zu geben. Zum Nachweis der Schirmwirkung der MVK erfolgte nach deren Aufbau zunächst eine Schirmdämpfungsmessung nach IEEE Std. 299-2006 an fünf Messpositionen. Die weiteren Ausführungen sind thematisch wie folgt gegliedert: Resonanzfrequenzen der Modenverwirbelungskammer (Abb.: Vorwärtstransmissionsfaktor in Abhängigkeit der Frequenz); Zeitverhalten des Feldes in der Kammer (hierzu 3 Abb.: Zeitlicher Verlauf des Leistungspegels an der Empfangsantenne in Abhängigkeit der Frequenz und der Rührerstellung, Zeitlicher Verlauf des Leistungspegels in Abhängigkeit der Frequenz sowie Zeitlicher Verlauf des Leistungspegels an der Empfangsantenne in Abhängigkeit der Rührerstellung); Güte der Kammer (Abb.: Mittlere Güte in Abhängigkeit der Frequenz); Bestimmung der Antenneneffektivitäten (2 Abb.: Bestimmung der Antenneneffektivität in der MVK, Ergebnisse für die log.-per. Antennen und die Hornantennen und Bestimmung der Antenneneffektivität im Antennenmessraum, Ergebnisse für die Hornantennen); Homogenität des Feldes (Abb.: Feldhomogenität im definierten Testvolumen).
License of this version: CC BY 3.0 DE
Document Type: bookPart
Publishing status: publishedVersion
Issue Date: 2014
Appears in Collections:EMV 2014 Düsseldorf

distribution of downloads over the selected time period:

downloads by country:

pos. country downloads
total perc.
1 image of flag of Germany Germany 111 71.61%
2 image of flag of Russian Federation Russian Federation 14 9.03%
3 image of flag of United States United States 11 7.10%
4 image of flag of Czech Republic Czech Republic 8 5.16%
5 image of flag of Ukraine Ukraine 2 1.29%
6 image of flag of India India 2 1.29%
7 image of flag of Austria Austria 2 1.29%
8 image of flag of No geo information available No geo information available 1 0.65%
9 image of flag of Switzerland Switzerland 1 0.65%
10 image of flag of Canada Canada 1 0.65%
    other countries 2 1.29%

Further download figures and rankings:


Hinweis

Zur Erhebung der Downloadstatistiken kommen entsprechend dem „COUNTER Code of Practice for e-Resources“ international anerkannte Regeln und Normen zur Anwendung. COUNTER ist eine internationale Non-Profit-Organisation, in der Bibliotheksverbände, Datenbankanbieter und Verlage gemeinsam an Standards zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von Nutzungsdaten elektronischer Ressourcen arbeiten, welche so Objektivität und Vergleichbarkeit gewährleisten sollen. Es werden hierbei ausschließlich Zugriffe auf die entsprechenden Volltexte ausgewertet, keine Aufrufe der Website an sich.

Search the repository


Browse