TIB-arXiv: Ein alternatives Suchportal für den arXiv Preprint Server

Download statistics - Document (COUNTER):

Springstein, M.; Nguyen, H.H.; Hoppe, A.; Ewerth, R.: TIB-arXiv: Ein alternatives Suchportal für den arXiv Preprint Server. Vortrag. 108. Deutscher Bibliothekartag in Leipzig 2019

Repository version

To cite the version in the repository, please use this identifier: https://doi.org/10.15488/5370

Selected time period:

year: 
month: 

Sum total of downloads: 74




Thumbnail
Abstract: 
Es ist entscheidend für Wissenschaftler in ihrem Gebiet den aktuellen Stand der Forschung zu kennen. Doch diese Aufgabe wird immer schwieriger: Einerseits werden jeden Tag mehr neue Artikel veröffentlicht; andererseits gibt es immer mehr mögliche Publikationsforen und -formen -- das Publikationssystem wird immer heterogener. . Daher müssen sich Wissenschaftler immer mehr Zeit nehmen, um die für ihre Forschung relevanten Artikel zu finden. Ein guter Indikator für diesen Trend ist der beliebte Preprint-Server arXiv. Die Anzahl der Artikel im Repository ist in den letzten 25 Jahren linear gestiegen, 2017 waren es mehr als 10.000 Artikel pro Monat. Der Fokus der arXiv-Plattform liegt auf einfachen Publishing-Diensten und daher bietet arxiv keine erweiterte Suchfunktionalität oder hilfreiche Visualisierungen. ArXiv bietet hingegen Programmierschnittstellen, die es externen Entwicklern erlauben, verschiedenste Zusatzdienste hinzuzufügen. Die meisten der existierenden Werkzeuge konzentrieren sich hierbei auf eine bestimmte Community und zeigen nur einen Bruchteil der arXiv-Daten. Andere Anwendungen bieten eine erweiterte Visualisierung, um die arXiv-Bibliothek zu erkunden.Dieser Beitrag präsentiert TIB-arXiv, ein webbasiertes Werkzeug für die Suche und Exploration von Publikationen in arXiv. Die Plattform bietet Zugang zur gesamten arXiv-Bibliothek und vereinfacht den Zugang mithilfe einer intuitiven Nutzeroberfläche. Der integrierte PDF-Reader ermöglicht es dem Nutzer, Artikel direkt auf der Webseite zu konsultieren während er den Datenbestand erkundet. Durch die Verlinkung der Publikationen mit externen Ressourcen und sozialen Medien, können dem Nutzer komplexere Retrieval- und Ranking-Methoden geboten werden. Dies ermöglicht es Wissenschaftlern, die aktuelle Entwicklung in ihrem Forschungsgebiet durch soziale und kollaborative Funktionalitäten schneller auf Aktualität und Relevanz überprüfen.
License of this version: CC BY 4.0 Unported
Document Type: conferenceObject
Publishing status: publishedVersion
Issue Date: 2019
Appears in Collections:Zentrale Einrichtungen

distribution of downloads over the selected time period:

downloads by country:

pos. country downloads
total perc.
1 image of flag of Germany Germany 63 85.14%
2 image of flag of Austria Austria 3 4.05%
3 image of flag of United States United States 2 2.70%
4 image of flag of India India 2 2.70%
5 image of flag of Senegal Senegal 1 1.35%
6 image of flag of Russian Federation Russian Federation 1 1.35%
7 image of flag of Finland Finland 1 1.35%
8 image of flag of China China 1 1.35%

Further download figures and rankings:


Hinweis

Zur Erhebung der Downloadstatistiken kommen entsprechend dem „COUNTER Code of Practice for e-Resources“ international anerkannte Regeln und Normen zur Anwendung. COUNTER ist eine internationale Non-Profit-Organisation, in der Bibliotheksverbände, Datenbankanbieter und Verlage gemeinsam an Standards zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von Nutzungsdaten elektronischer Ressourcen arbeiten, welche so Objektivität und Vergleichbarkeit gewährleisten sollen. Es werden hierbei ausschließlich Zugriffe auf die entsprechenden Volltexte ausgewertet, keine Aufrufe der Website an sich.

Search the repository


Browse