Kompakte Streifenleitung zur Antennenkalibrierung im Frequenzbereich von 150 kHz bis 2 MHz

Download statistics - Document (COUNTER):

Geise, Robert; Enders, Achim; Kerfin, Oliver; Harm, Martin: Kompakte Streifenleitung zur Antennenkalibrierung im Frequenzbereich von 150 kHz bis 2 MHz. In: emv : Internationale Fachmesse und Kongress für Elektromagnetische Verträglichkeit, Düsseldorf, 2018, S. 22-29

Repository version

To cite the version in the repository, please use this identifier: https://doi.org/10.15488/4323

Selected time period:

year: 
month: 

Sum total of downloads: 188




Thumbnail
Abstract: 
Eine Streifenleitung zur Erzeugung niederfrequenter Referenzfeldstärken wurde realisiert und mess- sowie simulationstechnisch validiert. Abhängigkeiten des Feldwellenwiderstandes von dem Abschlusswiderstand der Leitung wurden theoretisch diskutiert und messtechnisch erfasst. Soll ein Prüfling mit TEM-Feldverhältnissen beaufschlagt werden, so ist die Streifenleitung mit ihrer Leitungswellenimpedanz von 110 Ω abzuschließen. Auch in typischen 50-Ω-Umgebungen beträgt die Fehlanpassung am Eingang der Leitung dabei lediglich -8,5 dB.
License of this version: CC BY 3.0 DE
Document Type: bookPart
Publishing status: publishedVersion
Issue Date: 2018
Appears in Collections:EMV 2018 Düsseldorf

distribution of downloads over the selected time period:

downloads by country:

pos. country downloads
total perc.
1 image of flag of Germany Germany 109 57.98%
2 image of flag of Russian Federation Russian Federation 35 18.62%
3 image of flag of Czech Republic Czech Republic 30 15.96%
4 image of flag of Austria Austria 4 2.13%
5 image of flag of United States United States 2 1.06%
6 image of flag of France France 2 1.06%
7 image of flag of Spain Spain 1 0.53%
8 image of flag of Switzerland Switzerland 1 0.53%
9 image of flag of Bulgaria Bulgaria 1 0.53%
10 image of flag of Belgium Belgium 1 0.53%
    other countries 2 1.06%

Further download figures and rankings:


Hinweis

Zur Erhebung der Downloadstatistiken kommen entsprechend dem „COUNTER Code of Practice for e-Resources“ international anerkannte Regeln und Normen zur Anwendung. COUNTER ist eine internationale Non-Profit-Organisation, in der Bibliotheksverbände, Datenbankanbieter und Verlage gemeinsam an Standards zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von Nutzungsdaten elektronischer Ressourcen arbeiten, welche so Objektivität und Vergleichbarkeit gewährleisten sollen. Es werden hierbei ausschließlich Zugriffe auf die entsprechenden Volltexte ausgewertet, keine Aufrufe der Website an sich.