Vitro - ein universell einsetzbarer Editor für Ontologien und Instanzen

Download statistics - Document (COUNTER):

Hauschke, C.; Walther, T.; Triggs, G.: Vitro – ein universell einsetzbarer Editor für Ontologien und Instanzen. In: Informationspraxis 4 (2018), Nr. 1. DOI: https://doi.org/10.11588/ip.2018.1.49357

Repository version

To cite the version in the repository, please use this identifier: https://doi.org/10.15488/4154

Selected time period:

year: 
month: 

Sum total of downloads: 36




Thumbnail
Abstract: 
In diesem Artikel wird die Open-Source-Software Vitro beschrieben. Vitro ist ein universeller Instanz- und Ontologie-Editor, der hauptsächlich von der VIVO-Community entwickelt und gepflegt wird. Es wird ein Überblick über die Hauptmerkmale der Software geschaffen. Dann werden verschiedene Anwendungen der Software beispielhaft erläutert. Der Artikel schließt mit einem Ausblick auf zukünftige Anwendungsfälle und Entwicklungen von Vitro.
In this article the open source software Vitro is described. Vitro is a general purpose instance- and ontology editor mainly developed and maintained by VIVO community. Following an overview of its main features, different uses of the software are explained as examples. The article concludes with an outlook about future use cases and developments of Vitro.
License of this version: CC BY 4.0
Document Type: article
Publishing status: publishedVersion
Issue Date: 2018
Appears in Collections:Zentrale Einrichtungen

distribution of downloads over the selected time period:

downloads by country:

pos. country downloads
total perc.
1 image of flag of Germany Germany 34 94.44%
2 image of flag of United States United States 1 2.78%
3 image of flag of Romania Romania 1 2.78%

Further download figures and rankings:


Hinweis

Zur Erhebung der Downloadstatistiken kommen entsprechend dem „COUNTER Code of Practice for e-Resources“ international anerkannte Regeln und Normen zur Anwendung. COUNTER ist eine internationale Non-Profit-Organisation, in der Bibliotheksverbände, Datenbankanbieter und Verlage gemeinsam an Standards zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von Nutzungsdaten elektronischer Ressourcen arbeiten, welche so Objektivität und Vergleichbarkeit gewährleisten sollen. Es werden hierbei ausschließlich Zugriffe auf die entsprechenden Volltexte ausgewertet, keine Aufrufe der Website an sich.

Search the repository


Browse