Deceleration, precooling, and multi-pass stopping of highly charged ions in Be+ Coulomb crystals

Downloadstatistik des Dokuments (Auswertung nach COUNTER):

Schmöger, L.; Schwarz, M.; Baumann, T.M.; Versolato, O.O.; Piest, B. et al.: Deceleration, precooling, and multi-pass stopping of highly charged ions in Be+ Coulomb crystals. In: Review of Scientific Instruments 86 (2015), Nr. 10, 103111. DOI: https://doi.org/10.1063/1.4934245

Version im Repositorium

Zum Zitieren der Version im Repositorium verwenden Sie bitte diesen DOI: https://doi.org/10.15488/3078

Zeitraum, für den die Download-Zahlen angezeigt werden:

Jahr: 
Monat: 

Summe der Downloads: 0




Kleine Vorschau
Zusammenfassung: 
Preparing highly charged ions (HCIs) in a cold and strongly localized state is of particular interest for frequency metrology and tests of possible spatial and temporal variations of the fine structure constant. Our versatile preparation technique is based on the generic modular combination of a pulsed ion source with a cryogenic linear Paul trap. Both instruments are connected by a compact beamline with deceleration and precooling properties. We present its design and commissioning experiments regarding these two functionalities. A pulsed buncher tube allows for the deceleration and longitudinal phase-space compression of the ion pulses. External injection of slow HCIs, specifically Ar13+, into the linear Paul trap and their subsequent retrapping in the absence of sympathetic cooling is demonstrated. The latter proved to be a necessary prerequisite for the multi-pass stopping of HCIs in continuously laser-cooled Be+ Coulomb crystals. © 2015 AIP Publishing LLC.
Lizenzbestimmungen: Es gilt deutsches Urheberrecht. Das Dokument darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden.
Publikationstyp: article
Publikationsstatus: publishedVersion
Erstveröffentlichung: 2015
Die Publikation erscheint in Sammlung(en):Fakultät für Mathematik und Physik

Verteilung der Downloads über den gewählten Zeitraum:

Herkunft der Downloads nach Ländern:

Pos. Land Downloads
Anzahl Proz.

Weitere Download-Zahlen und Ranglisten:


Hinweis

Zur Erhebung der Downloadstatistiken kommen entsprechend dem „COUNTER Code of Practice for e-Resources“ international anerkannte Regeln und Normen zur Anwendung. COUNTER ist eine internationale Non-Profit-Organisation, in der Bibliotheksverbände, Datenbankanbieter und Verlage gemeinsam an Standards zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von Nutzungsdaten elektronischer Ressourcen arbeiten, welche so Objektivität und Vergleichbarkeit gewährleisten sollen. Es werden hierbei ausschließlich Zugriffe auf die entsprechenden Volltexte ausgewertet, keine Aufrufe der Website an sich.

Suche im Repositorium


Durchblättern