Digitale Medien: Ressourcen und Räume für interkulturelle Praktiken

Download statistics - Document (COUNTER):

Androutsopoulos, J.K.: Digitale Medien: Ressourcen und Räume für interkulturelle Praktiken. Hannover : Gottfried Wilhelm Leibniz Universität, Seminar für deutsche Literatur und Sprache, 2016 (Networx ; 74), 22 S.

Repository version

To cite the version in the repository, please use this identifier: https://doi.org/10.15488/2965

Selected time period:

year: 
month: 

Sum total of downloads: 1,590




Thumbnail
Abstract: 
Der Beitrag untersucht das Verhältnis zwischen Interkulturalität, ungesteuerter digitaler Kommunikation und der sprach- und kulturdidaktischen Nutzung digitaler Medien. Mit Rückgriff auf linguistische und sprachdidaktische Forschungsliteratur werden der Einsatz digitaler Medien in die Sprach- und Kulturvermittlung periodisiert und die Chancen der Sozialen Medien für Praktiken des informellen Online-Lernens erörtert. In ihrer Verbindung rezeptiver und produktiver Praktiken ist Online-Kommunikation zur Förderung von Reflexion über eigene und fremde kulturelle Kategorien hervorragend geeignet. Digitale Medien bieten nicht nur Zugang zu authentischen kulturellen Repräsentationen, sondern auch die Möglichkeit, ihre anschließende Verhandlung (z.B. in Online-Leserkommentaren) zu beobachten und nicht zuletzt daran zu partizipieren. Sie versetzen Lernende in die Lage, mit kulturellen Auto- und Hetero-Stereotypen selbst aktiv und kreativ umzugehen. Auf dieser Basis werden vier Spielarten digitaler Kommunikation darauf untersucht, wie sie interkulturelle Begegnungen und Auseinandersetzungen auf gesteuertem bzw. ungesteuertem Wege ermöglichen können. Angesprochen werden sowohl Medienplattformen wie YouTube, welche die Produktion, Bereitstellung, Kommentierung und Weiterleitung digitaler Inhalte ermöglichen, als auch Soziale Netzwerke wie Facebook und die virtuelle Welt Second Life, in denen die Selbstdarstellung und vernetzte Interaktion im Mittelpunkt stehen.
License of this version: Es gilt deutsches Urheberrecht. Das Dokument darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden.
Document Type: report
Publishing status: publishedVersion
Issue Date: 2016
Appears in Collections:Networx

distribution of downloads over the selected time period:

downloads by country:

pos. country downloads
total perc.
1 image of flag of Germany Germany 1,280 80.50%
2 image of flag of Austria Austria 63 3.96%
3 image of flag of Switzerland Switzerland 39 2.45%
4 image of flag of Turkey Turkey 29 1.82%
5 image of flag of United States United States 23 1.45%
6 image of flag of Russian Federation Russian Federation 12 0.75%
7 image of flag of Spain Spain 12 0.75%
8 image of flag of Algeria Algeria 9 0.57%
9 image of flag of Netherlands Netherlands 6 0.38%
10 image of flag of United Kingdom United Kingdom 5 0.31%
    other countries 112 7.04%

Further download figures and rankings:


Hinweis

Zur Erhebung der Downloadstatistiken kommen entsprechend dem „COUNTER Code of Practice for e-Resources“ international anerkannte Regeln und Normen zur Anwendung. COUNTER ist eine internationale Non-Profit-Organisation, in der Bibliotheksverbände, Datenbankanbieter und Verlage gemeinsam an Standards zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von Nutzungsdaten elektronischer Ressourcen arbeiten, welche so Objektivität und Vergleichbarkeit gewährleisten sollen. Es werden hierbei ausschließlich Zugriffe auf die entsprechenden Volltexte ausgewertet, keine Aufrufe der Website an sich.

Search the repository


Browse