On the mini-superambitwistor space and N = 8 super-Yang-Mills theory

Downloadstatistik des Dokuments (Auswertung nach COUNTER):

Sämann, C.: On the mini-superambitwistor space and N = 8 super-Yang-Mills theory. In: Advances in Mathematical Physics 2009 (2009), 784215. DOI: https://doi.org/10.1155/2009/784215

Version im Repositorium

Zum Zitieren der Version im Repositorium verwenden Sie bitte diesen DOI: https://doi.org/10.15488/1501

Zeitraum, für den die Download-Zahlen angezeigt werden:

Jahr: 
Monat: 

Summe der Downloads: 62




Kleine Vorschau
Zusammenfassung: 
We construct a new supertwistor space suited for establishing a Penrose-Ward transform between certain bundles over this space and solutions to the N = 8 super-Yang-Mills equations in three dimensions. This mini-superambitwistor space is obtained by dimensional reduction of the superambitwistor space, the standard superextension of the ambitwistor space. We discuss in detail the construction of this space and its geometry before presenting the Penrose-Ward transform. We also comment on a further such transform for purely bosonic Yang-Mills-Higgs theory in three dimensions by considering third-order formal "subneighborhoods" of a miniambitwistor space. Copyright © 2009 Christian Sämann.
Lizenzbestimmungen: CC BY 3.0
Publikationstyp: article
Publikationsstatus: publishedVersion
Erstveröffentlichung: 2009
Die Publikation erscheint in Sammlung(en):Fakultät für Mathematik und Physik

Verteilung der Downloads über den gewählten Zeitraum:

Herkunft der Downloads nach Ländern:

Pos. Land Downloads
Anzahl Proz.
1 image of flag of Germany Germany 56 90,32%
2 image of flag of United States United States 4 6,45%
3 image of flag of China China 2 3,23%

Weitere Download-Zahlen und Ranglisten:


Hinweis

Zur Erhebung der Downloadstatistiken kommen entsprechend dem „COUNTER Code of Practice for e-Resources“ international anerkannte Regeln und Normen zur Anwendung. COUNTER ist eine internationale Non-Profit-Organisation, in der Bibliotheksverbände, Datenbankanbieter und Verlage gemeinsam an Standards zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von Nutzungsdaten elektronischer Ressourcen arbeiten, welche so Objektivität und Vergleichbarkeit gewährleisten sollen. Es werden hierbei ausschließlich Zugriffe auf die entsprechenden Volltexte ausgewertet, keine Aufrufe der Website an sich.

Suche im Repositorium


Durchblättern