Gestaltung nachhaltiger Logistik-Konzepte im urbanen Wirtschaftsverkehr : Entscheidungsunterstützung mit Optimierungsmodellen

Download statistics - Document (COUNTER):

Leyerer, Max: Gestaltung nachhaltiger Logistik-Konzepte im urbanen Wirtschaftsverkehr : Entscheidungsunterstützung mit Optimierungsmodellen. Hannover : Gottfried Wilhelm Leibniz Universität, Diss., 2020, XXVI, 130 S. DOI: https://doi.org/10.15488/10092

Selected time period:

year: 
month: 

Sum total of downloads: 1,748




Thumbnail
Abstract: 
Die vorliegende kumulative Dissertation stellt die Zusammenfassung von zehn wissenschaftlichen Artikeln im Bereich des urbanen Wirtschaftsverkehrs dar. Dabei geht es grundsätzlich um die Untersuchung neuer Logistik-Konzepte als Lösungsansatz für eine gleichzeitige Berücksichtigung ökonomischer und ökologischer Ziele bei der Ausübung von Transportaktivitäten in urbanen Räumen. Dazu werden mathematische Optimierungsmodelle und Entscheidungsunterstützungssysteme präsentiert, welche den Zielkonflikt zwischen einer Kosten- und einer Emissionsminimierung adressieren. Diese sind durch die Anwendung von Methoden des Operations Research und der Informationssystem-Forschung entstanden. Darüber hinaus erfolgt die kritische Reflektion über die behandelten Themen, die genutzten Forschungsmethoden und die entwickelten Lösungsansätze. Drei Themen werden in der Dissertation ausführlich dargestellt:(1) Nachhaltige urbane Paketzustellung: Es wird ein Optimierungsmodell präsentiert, welches in ein Entscheidungsunterstützungssystem eingebettet ist und die bestmögliche Gestaltung eines alternativen Logistik-Konzepts für die Zustellung von Paketen in Städten ermöglicht. Dabei geht es um die Bestimmung der Positionen von Mikro-Depots als Orte der Zwischenlagerung sowie der dazugehörigen Fahrzeugflotte.(2) Nachhaltige e-Grocery Zustellung: Für die Lieferung von online bestellten Verbrauchsgütern wie Lebensmitteln oder Haushaltsartikeln wird ein neues Logistik-Konzept entworfen. Hierbei erfolgt eine Verkürzung der letzten Meile durch den Einsatz von temperierten Umschlagspunkten sowie eine Integration von Lastenfahrrädern und Kunden-Selbstabholungen. Ein dreistufiger Lösungsansatz ermöglicht die Optimierung der Standorte der Umschlagspunkten sowie der Fahrzeugrouten.(3) Individuelle Routenoptimierung: Es wird ein Entscheidungsunterstützungssystem zur Modellierung sowie Lösung von individualisierbaren Tourenplanungsproblemen präsentiert. Das flexible Tool ermöglicht die Abbildung von benutzerspezifischen Problemcharakteristika und die Umwandlung in ein entsprechendes Optimierungsmodell, sodass diverse Branchen bei der Routenplanung unterstützt werden können.
License of this version: Es gilt deutsches Urheberrecht. Das Dokument darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden.
Document Type: doctoralThesis
Publishing status: publishedVersion
Issue Date: 2020
Appears in Collections:Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Dissertationen

distribution of downloads over the selected time period:

downloads by country:

pos. country downloads
total perc.
1 image of flag of Germany Germany 1,300 74.37%
2 image of flag of Russian Federation Russian Federation 114 6.52%
3 image of flag of Czech Republic Czech Republic 78 4.46%
4 image of flag of Austria Austria 64 3.66%
5 image of flag of United States United States 35 2.00%
6 image of flag of France France 22 1.26%
7 image of flag of Netherlands Netherlands 18 1.03%
8 image of flag of No geo information available No geo information available 16 0.92%
9 image of flag of Switzerland Switzerland 13 0.74%
10 image of flag of China China 11 0.63%
    other countries 77 4.41%

Further download figures and rankings:


Hinweis

Zur Erhebung der Downloadstatistiken kommen entsprechend dem „COUNTER Code of Practice for e-Resources“ international anerkannte Regeln und Normen zur Anwendung. COUNTER ist eine internationale Non-Profit-Organisation, in der Bibliotheksverbände, Datenbankanbieter und Verlage gemeinsam an Standards zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von Nutzungsdaten elektronischer Ressourcen arbeiten, welche so Objektivität und Vergleichbarkeit gewährleisten sollen. Es werden hierbei ausschließlich Zugriffe auf die entsprechenden Volltexte ausgewertet, keine Aufrufe der Website an sich.

Search the repository


Browse